NXP ist der weltweit größte Chip-Zulieferer für die Automobilbranche und Marktführer in Europa, den USA und China. Rund 2500 Ingenieure weltweit entwickeln Lösungen für das Auto der Zukunft mit dem Ziel, die sichere Fahrzeugvernetzung und autonomes Fahren zu ermöglichen. Wichtige Grundlage des Erfolgs sind mehr als fünfzig Jahre Branchenerfahrung und umfassendes Know-how in Microcontrollern, analogen Produkttechnologien (z.B. Sensoren) und RF für Drahtlos-Schnittstellen. Der Hauptsitz des weltweiten Automobilgeschäfts ist Hamburg.

Autos sind auf dem Weg, sich zu den komplexesten Maschinen zu entwickeln, die es derzeit gibt. Schon heute hat ein Auto mehr Software-Zeilen als jedes andere Produkt auf dem Markt. Halbleiter und Software sind die Grundlagen, um den Verkehr intelligenter zu leiten, Unfälle zu vermeiden, CO2-Ausstoß zu reduzieren, für mehr Unterhaltung unterwegs zu sorgen und schließlich auch die Automatisierung bis hin zum selbstfahrenden Auto zu realisieren. Damit steigt der Elektronik-Anteil im Fahrzeug stetig. Mit seinem Fokus auf Komplettlösungen in ausgewählten Anwendungsbereichen beschleunigt NXP die Innovationszyklen der Autoindustrie, reduziert den Entwicklungsaufwand bei Fahrzeugherstellern und Tier1-Zulieferern und hilft, neue Funktionalität schneller zum Endverbraucher zu bringen.

NXP ist weltweit

  • Nummer 1 in Sicherheitsanwendungen (wie Radar, V2X)
  • Nummer 1 in Infotainment
  • Nummer 1 in sicherem Fahrzeugzugang / -start
  • Nummer 1 in internen Bordnetzwerken
  • Nummer 1 in Body-Anwendungen

Weitere Informationen finden sich unter NXP Automotive.